Alle Artikel in: Kreativ

Dalí vor seinem Haus in Portlligat.

Einblick in das Leben von Dalí

Im Rahmen einer temporären Ausstellung im Schloss Gala Dalí in Púbol können Besucher einen Eindruck von Dalí ganz privat gewinnen – von seiner Arbeit im Atelier und dem Leben mit seiner Ehefrau Gala. Vom 15. März 2017 bis zum 7. Januar nächsten Jahres sind in Púbol Fotografien des spanischen Fotografen Ricardo Sans ausgestellt, der die Dalís abgelichtet hat.

mynameismoon

mynameismoon: Fotografie und Selbstinszenierung mynameismoon, Montse Capel (geb. 1990 in Figueres ) ist eine junge selbstbewusste Frau. Sie inszeniert sich vor und hinter der Kamera. Spielt mit erotischen Fantasien von einst und heute. Experimentiert mit Licht und Schatten sowie Schwarz und Weiß. Nennt sich mynameismoon. Montse Capel ist 26 Jahre. Sie stammt aus Figueres, der Stadt des Surrealismus. Das hat sie bereits früh geprägt: Ihr Pseudonym ist „Moon“. Der Mond umkreist die Erde. Er steht für das Unbewusste. Für tiefgründige Sehnsucht und Träume. „Gib dem Verlangen nach und gib dich deinen Träumen hin.“ Intuition und weibliche Seite Selbstwahrnehmung, Intuition und die Hinwendung zur weiblichen Seite in ihr sind Thema ihrer klaren Schwarz/Weiß Fotografie. Sie ist immer ihr eigenes Model in neuem Kontext. Die Hintergründe, das Umfeld, das Licht – alles im Wandel. Sie mittendrin. Per Selbstauslöser verfällt sie dem Moment, der Stimmung, einem Augenblick. Dabei ist sie weit weg vom Selfie der Facebooker. Liegt aber auch ironisch im Trend. Das Selfie ist in aller Munde. Dabei gibt es das schon seit rund 175 Jahren – als kunstvolles Selbstporträt. …