Städte und Dörfer
Kommentare 1

Empuriabrava – Größte Marina der Welt

Ampuriabrava Kanal

Das Wassersportparadies an der Costa Brava

Vor mehr als 50 Jahren noch war der Boden, auf dem heute Empuriabrava (früher Ampuriabrava) steht, Weide- und Ackerland, auf dem sich lediglich fünf einsame Gehöfte befanden. Findige Investoren hatten in den 60ern jedoch eine ganz andere Vision: Auf diesem Gelände sollte einmal die größte Marina der Welt Bootsliebhaber und wohlhabende Spanienfans anziehen. 1967 erteilte man die Erlaubnis zum Baubeginn und schon bald waren die ersten Kanäle gegraben, um die man die ersten Ferienvillen errichtete.

Lebendige Stadt am Wasser

Heute ist Empuriabrava mit einem kilometerlangen Kanalnetz, 5000 Liegeplätzen und einem eigenen Flugplatz tatsächlich zur größten Marina der Welt geworden und präsentiert sich als lebendige Stadt, die längst mehr als nur eine Feriensiedlung ist.

Interessieren Sie sich für Villen mit Liegeplatz oder Apartments am Hafen, so finden Sie hier Übersicht von exklusiven Immobilien in Empuriabrava.

Hafen von Empuriabrava

Hafen von Empuriabrava – Blick zum Hafenturm mit dem Cafe del Mar

Empuriabrava

Empuriabrava an der Costa Brava

1 Kommentare

  1. Pingback: Costa-Live International Magazine - Neue Ausgabe 4/2011 - Costa Live Magazine Blog

Kommentar verfassen