Costa Brava, Städte und Dörfer, Tipps
Schreibe einen Kommentar

Empuriabrava – Wohnen & Leben

Direkt vor seiner Villa Anlegen

Mit seiner Yacht direkt am Gartentor anlegen, das ist ein Luxus, der auch am Mittelmeer nur selten existiert. In Empuriabrava gehört das schon fast zum Alltag, liegen doch etwa 8.500 der insgesamt 13.000 Häuser und Wohnungen an einem mit dem Meer verbundenen Kanal.

Empuriabrava aus der Luft

Empuriabrava aus der Luft

Rund 30 Kilometer Kanäle ziehen sich wie Schlagadern durch die Anlage und bieten zusammen mit dem Hafen Liegeplätze für rund 4.600 Schiffe.

Blick auf Empuriabrava von der Bucht von Roses aus.

Blick von der Bucht von Roses aus.

Katalanisches Venedig

Die attraktive Lage im Golf von Roses war neben den Kanälen sicher auch ein Grund für den großen Erfolg bei der Vermarktung der Anlage, die in den 70er Jahren als „katalanisches Venedig“ beworben wurde.

Seitenkanal Empuriabrava. Villen mit ihren Anlegeplätzen

Seitenkanal. Villen mit ihren Anlegeplätzen

Immobilien

Das milde Winterklima und etwa 200 Sonnentage im Jahr überzeugen auch heute noch viele Käufer von Immobilien in Empuriabrava.

Villa in Empuriabrava

Villa in Empuriabrava

Lagunenstadt Empuriabrava

Am besten entdecken kann man den Reiz der Lagunenstadt mit dem Boot. Wenn man selbst keins hat, oder keine Freunde, die eines besitzen und gern auch mal teilen, dann gibt es kleine Boote zum Ausleihen oder den Touristenkahn, der mehrmals am Tag den großen Kanal umrundet.

Hauptkanal in Empuriabrava re

Hauptkanal

Letzteren wählten wir für unser Fotoshooting durch die Kanäle. Langsam und gemütlich kommt man so in den Genuss der schönsten Blickwinkel, ohne sich selbst als Skipper betätigen zu müssen.

Auch ein Blick von oben lohnt sich. Das haben wir allerdings noch nicht selbst ausgetestet. Denn Fallschirmspringen überlassen wir lieber den Profis.

Skydive – Fallschirmspringen

Von denen kommen immer mehr nach Empuriabrava, seit dem Scheich Hamdan bin Mohammed bin Rashid al Maktoum nicht mehr nur in Dubai, sondern auch in Empuriabrava seinem Hobby Fallschirmspringen nach geht. Er kaufte mit seiner Investorengruppe bereits 2012 das Skydive in Empuriabrava und will jetzt mit einem ersten Etat von 5,5 Mio. Euro den Ausbau des Geländes zu einem Freizeitzentrum beginnen. Entstehen sollen hier dann nicht nur ein modernes Sportflugzentrum, sondern auch ein Wellenbad und weitere Freizeiteinrichtungen für die Öffentlichkeit. Das alles wird zur weiteren Attraktivität von Empuriabrava beitragen.

Sandstrand

Der Sandstrand von Empuriabrava

Der Sandstrand von Empuriabrava

Der breite Sandstrand lockt jährlich unzählige sonnenhungrige Urlauber aus nah und fern. Bald schon beginnt das wieder das bunte Leben in Kanälen und Gassen, auf Straßen und Plätzen.

Bootsmesse

Bootmesse in Empuriabrava

Genrauchtbootmesse findet immer zu Ostern Statt

Den Auftakt dazu macht zu Ostern die jährliche Gebrauchtbootmesse am Hafen. Wir sehen uns dort!

Hafen von Empuriabrava

Hafen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.