Allgemein, Events, Girona, Kunst und Museen
Schreibe einen Kommentar

Mapping in der Altstadt von Girona

Altstadtfest in Girona mit Lichtspektakel

Erleuchtung. Mapping in Girona

Videokunst auf historischen Fassaden

Festival internacional de mapping de Girona (FIMG)

Im Juli fand in der Altstadt von Girona das III. Internationale Mapping Festival (fimg) statt. FIMG ist ein Event der audio-visuelle Kunst und interaktive Fassadenprojektionen. Bei diesem Event gehen Architektur und Kunst eine Symbiose ein. Dank audiovisueller Projektionen verwandeln sich die Fassaden der Stadt in bunte Kunstwerke.

Mapping in den Gassen von Girona

 Game of Thrones Lightshow

Szenen aus Game of Thrones wurden hier gedreht

Die digitalen Errungenschaften eröffnen der Kunst heute ganz neue Perspektiven. Mit Video-Mapping, wird die Welt zum Kunst-Spielplatz. Video Mapping oder auch Projection Mapping ist eine multimediale Technologie, die sämtliche Oberflächen, meist Gebäudefassaden, in Riesenbildschirme verwandelt.

Girona vom Licht verzaubert

Ballons schweben in der Nacht zum Takt der Musik

Lichtspektakel vor dem Ajuntament: Musik und Farbspiel am Nachthimmel

So wurde auch die Stadt Girona Ende Juli 2016 zur Leinwand der internationalen Mapping-Szene. Drei Nächte lang waren Stadteinwohner und Gäste vom Licht bezaubert. Die großformatigen Projektionen auf einigen der schönsten Gebäude sind ein visuelles Erlebnis, was man nicht versäumen darf. Stimmungsvoll untermalt von Klanginstallationen lassen uns Farb- und Formenspiele abtauchen in eine Traumwelt fern der Wirklichkeit.

Erholung vom Alltag

Bar in Girona

Nächtliche Szenen in der Altstadt von Girona: Barhopping

Girona bei Nacht zu erleben, das pulsierende Leben der Stadt zu spüren, ein paar Tapas in der nächsten Eckkneipe verspeisen – z.B. im El Doll am Eingang zur Altstadt unterhalb der Kathedrale – und ab und an auf ein Glas Bier oder Cava in einem Straßenlokal rasten, dabei dem bunten Treiben in den Gassen zuschauen – das ist Erholung vom Alltag. Und wenn man das alles noch mit einem Kunstspektakel verbinden kann, dann wird der nächtliche Stadtspaziergang zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wir sind auch im nächsten Sommer garantiert wieder dabei!

Internationale Zusammenarbeit im Mapping

Videokunst in Girona

Videoinstallation – Mapping in Girona

Das Festival fimg hat inzwischen auch international Bedeutung erlangt und ist Mitglied bei der ILO – der International Light Festival Organisation. http://www.international-lightfestivals.org Das ermöglicht jetzt die Zusammenarbeit mit den großen Licht-Festivals auf der ganzen Welt – so u.a. mit FIMA, dem Internationalen Festival von Morelia (Mexiko) http://fimapping.mx/inicio, oder mit Signal (Czech)http://www.signalfestival.com/2015/en/, dem Glow (Italien) http://www.glowfestival.it/2016/index.html, dem Luz Latina (Kolumbien), dem Circle of Light (Russland), dem LPM (Italien), dem BAM (Belgien) und mit Rencontres Audiovisuelles (Frankreich) http://www.rencontres-audiovisuelles.org

Videomapping auf historischer Fassade

Girona 2016: Videokunst auf historischen Fassaden

… Für die Zukunft sind spannende Kooperationen zu erwarten. Der Austausch mit internationalen Lichtkünstlern wird für weitere Furore dieses noch jungen Festivals in der katalanischen Provinzhauptstadt Girona sorgen. Wir dürfen gespannt sein!

http://en.fimg.cat

Kommentar verfassen