Allgemein, Kreativ, Kunst und Museen
Schreibe einen Kommentar

mynameismoon

mynameismoon: Fotografie und Selbstinszenierung

Montse Capel - mynameismoon

mynameismoon – Selbstporträt der Künstlerin

mynameismoon, Montse Capel (geb. 1990 in Figueres ) ist eine junge selbstbewusste Frau. Sie inszeniert sich vor und hinter der Kamera. Spielt mit erotischen Fantasien von einst und heute. Experimentiert mit Licht und Schatten sowie Schwarz und Weiß. Nennt sich mynameismoon.

Kunstakt

Das Spiel von Licht und Schatten

Montse Capel ist 26 Jahre. Sie stammt aus Figueres, der Stadt des Surrealismus. Das hat sie bereits früh geprägt: Ihr Pseudonym ist „Moon“. Der Mond umkreist die Erde. Er steht für das Unbewusste. Für tiefgründige Sehnsucht und Träume. „Gib dem Verlangen nach und gib dich deinen Träumen hin.“

Aktfotografie

Intuition der Weiblichkeit

Intuition und weibliche Seite

Selbstwahrnehmung, Intuition und die Hinwendung zur weiblichen Seite in ihr sind Thema ihrer klaren Schwarz/Weiß Fotografie. Sie ist immer ihr eigenes Model in neuem Kontext. Die Hintergründe, das Umfeld, das Licht – alles im Wandel. Sie mittendrin. Per Selbstauslöser verfällt sie dem Moment, der Stimmung, einem Augenblick.
Dabei ist sie weit weg vom Selfie der Facebooker. Liegt aber auch ironisch im Trend. Das Selfie ist in aller Munde. Dabei gibt es das schon seit rund 175 Jahren – als kunstvolles Selbstporträt. Montse Capel ist dieser Tradition verpflichtet.
Lange vor Facebook, Snapshat und Instagram, vor Smartphones, Selfie-Stangen und Fernauslösern setzten die Menschen sich vor der eigenen Kamera in Szene. Das Phänomen, sich selbst abzulichten, ist so alt wie die Fotografie – und entspricht der angeborenen Neugier, sich zu beschauen, zu spiegeln, wieder zuerkennen.

Aktkunst

liegende nackte Frau – mynameismoon

Der eigene Körper als Kunstobjekt

Einen großen Namen in der jüngsten Geschichte der Kunst diesbezüglich hat die Amerikanerin Hannah Wilke (1940-1993). Ab den 1970er Jahren nutzte sie überwiegend ihren eigenen Körper als Subjekt und Objekt in Fotoarbeiten, Videos, und Performances.
Montse Capel beschreitet ähnliche Wege. Sie ist keine digitale Egoshooterin, sondern anspruchsvolle Fotokünstlerin.
Montse Capel ist keine digitale Egoshooterin, sondern anspruchsvolle Fotokünstlerin.

Akt

Emotion

Als Individuum immer neu erfinden

Sie will sich als Individuum immer neu erfinden, in andere Welten katapultieren und das Spiel von Licht und Schatten leben…

wer ist die Schönste im ganzen Land

Spieglein. Spieglein an der Wand

Wir sind gespannt auf neue Blickwinkel.

Sicher werden wir von mynameismoon auch in Zukunft noch viel zu sehen bekommen!

Illusion

Illusion

Kommentar verfassen