Immobilien in Besalú

Besalú

4 Immobilien in Besalú

Ordnen nach

Wunderschöne Masia mit grossen Stallungen in...

Besalú

    • 350 m2
    • 41.000 m2
    • 4
  • 895.000

Wunderschönes Landhaus in der Nähe von Besalu

Besalú

    • 600 m2
    • 400.000 m2
    • 7
  • 895.000

B&B Masia in der nähe von Besalú

Besalú

    • 300 m2
    • 40.000 m2
    • 7
  • 665.000

Masia - Finca - aus dem 13. Jh. mit 8...

Besalú

    • 570 m2
    • 4.000 m2
    • 8
  • 1.380.000

Information über Besalú

Dank der vielen neuen und gut ausgebauten Straßen gelangt man heute ruckzuck in das verträumte Hinterland der Costa Brava. Das Wahrzeichen Besalús ist Pont Fortificat, die romanische Brücke aus dem 11. Jahrhundert mit ihren beiden mächtigen Wehrtürmen und dem markanten Knick in der Mitte.

Im Mittelalter wurde von Reisenden vor der Brücke Wegezoll  verlangt. Heute gelangt man unbehelligt in die Stadt. Im Viertel El Call finden sich noch Spuren der bis Ende des 15. Jahrhunderts hier lebenden jüdischen Gemeinde: Das ursprünglich einer Synagoge angeschlossene Ritualbad (Mikwah) ist das einzige noch erhaltene in Spanien. 

Im Zentrum Besalús liegt die Kirche von Sant Pere. Zähne fletschende Löwen neben einem Rundbogenfenster schmücken die sonst schlicht gestaltete Westfassade. Der Kirche eines zerstörten Benediktinerklosters aus dem 11. Jh. gegenüber. In den Gassen findet man kleine Kramläden, Gemüse- und Obstauslagen und einen Lebensmittelladen wie aus einem anderen Jahrhundert. Natürlich gibt es jede Menge Straßencafés, kleine Restaurants und etliche Hotels, historische Fassaden, schmuckvolle Torbögen, kunstvolle Fenstereinfassungen und Kirchen: die Kirche Sant Vincenç, die Stiftskirche Santa Maria, die Kirche St. Martí.


 

 

​Besalú wurde 1966 zum historischen Nationalgut ("conjunto histórico artistico") erklärt. Jedes Jahr am ersten Wochenende im September tauchen Bewohner und Gäste mit großem Spektakel ab ins Mittelalter. Mit Kostümen und Inszenierungen wird lebendig, was Vergangenheit heißt.  

Besalu gehört zu der "Garrotxa" und liegt am Rand der Zona Volcànica de la Garrotxa. Dieses Naturschutzgebiet mit annähernd 30 bis zu 160 m hohen Basaltkegeln, über 20 Lavafeldern, Maaren und Explosionskratern ist eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft, die zu weiteren Ausflügen und Wanderungen einlädt.
Jährlich am ersten Wochenende im September findet das mittelalterliche Stadtfest von Besalú statt. Dann lockt der mittelalterliche Markt mit leckeren Köstlichkeiten, Schauhandwerkern, Musik und allerlei Attraktionen. Die mittelalterliche Altstadt ist die passende Kulisse für eine Zeitreise.