El port de la Selva - Umgebung

Nackte Felsen, spärliche Vegetation, aufgeschichtete Terrassen, ein paar Pinien, einzelne Olivenbäume, staubige Straßen, weiße Häuser, blaues Meer, Fischerboote, ausgebreitete Netze: Port de la Selva im Juli. Port de la Selva liegt im Schatten von Cadaqués, das für Glamour und Prestige an der Costa Brava steht. Direkt auf der anderen Seite des Naturparks Cap de Creus kontrastiert Port de la Selva bis heute als beschaulicher Fischerort. Obwohl der Tourismus ab den 1960er Jahren hier Einzug hielt, herrscht Ende Juli an einem Montagvormittag gegen 10 Uhr noch angenehme Ruhe im Ort. Der kleine Stadtstrand ist nur mäßig besucht. Das Wasser im Hafenbecken blinkt kristallklar in der Sonne. Man...